Was ist Rob Zombies Vermögen?

Rob Zombie hat Erfolg bei der Produktion von Heavy-Metal-Musik, die eine Hommage an große Hollywood-Horrorfilme ist. Mit Hits wie 'Dragula' und 'Living Dead Girl' hat ihm Zombies Musikkarriere einen Platz als einen der beliebtesten und beliebtesten Rockstars auf der Heavy-Metal-Bühne eingebracht. Dieser Musiker trägt jedoch viele Hüte, da er auch einige ikonische Horrorfilme kreiert hat, wie z Haus der 1000 Leichen und ein Halloween remake

Mit seinem Erfolg bei der Schaffung von Kult-Horror-Klassikern und eingängigen Rock-Songs ist es leicht zu sehen, wie Rob Zombie jedes Jahr Millionen einbringt. Also, wie viel ist Rob Zombie wert?



Rob Zombie | Foto von Santiago Bluguermann / LatinContent über Getty Images

Frühen Lebensjahren

Robert Cummings, besser bekannt als Rob Zombie, wurde am 12. Januar 1965 in Haverhill, Massachusetts, geboren. Er ist der älteste Sohn der Karnevalsarbeiter Robert und Louise Cummings. Sein jüngerer Bruder Michael David ist der Sänger der Industrial Metal-Band Powerman 5000.



Nach dem Abitur zog Zombie nach New York City und besuchte die Parsons School of Design. Er arbeitete auch als Produktionsassistent an Pee-Wees Schauspielhaus. 1985 gründete Zombie mit seiner damaligen Freundin Sean Yseult die Heavy-Metal-Band White Zombie. Als großer Fan von Horrorfilmen nannte Zombie die Band nach Bela Lugosis gleichnamigem Klassiker.

Rob Zombie | Foto von Jeff Hahne / Getty Images

Musikkarriere

Die ersten beiden Alben von White Zombie sorgten nur für eine sehr geringe Anhängerschaft, aber nach der Veröffentlichung ihres vierten erweiterten Stücks machte die Band 1992 Geffen Records auf sich aufmerksam. Danach veröffentlichten sie ein drittes Album mit dem Namen La Sexorcisto: Devil Music Volume One, die über zwei Millionen Exemplare in den Vereinigten Staaten verkauft. White Zombie wurde 1998 offiziell aufgelöst, produzierte insgesamt vier Alben und belegte Platz 59 unter den 100 besten Künstlern des Hardrocks von VH1.



Im Jahr 1998 veröffentlichte Zombie sein Debütalbum, Hellbilly Deluxe: 13 Geschichten von Leichen in der Spookshow International, Verkauf von über drei Millionen Exemplaren. Er gründete auch sein eigenes Plattenlabel, Zombie-A-Go-Go Records. Sein zweites Studioalbum, Der finstere Drang wurde im Jahr 2001 veröffentlicht und über eine Million Mal verkauft.

Nachdem er sich einige Zeit genommen hatte, um sich auf seine Filmkarriere zu konzentrieren, kehrte Zombie 2010 mit dem Album zur Musikszene zurück. Hellbilly Deluxe 2: Noble Jackals, Penny Dreadfuls und die systematische Entmenschlichung von Cool.

Im April 2016 kehrte Zombie mit seinem sechsten Studioalbum erneut in die Musikszene zurück. Der Electric Warlock Acid Hexe Satanic Orgy Celebration Dispenser, die er als 'ernsthaft unser schwerstes bis dato geficktes musikalisches Monster' bezeichnete.



Rob Zombie und Sheri Moon Zombie | Foto von Mike Windle / WireImage

Filmkarriere

Rob Zombie gab 2003 sein Regiedebüt mit Haus der 1000 Leichen. Der Film wurde für seine grafischen Darstellungen von Gewalt und Gewalt kritisiert und von den Universal Studios eingestellt, die befürchteten, dass er ein NC-17-Rating erhalten würde. Seitdem hat der Film eine Kult-Anhängerschaft entwickelt.

Zwei Jahre später veröffentlichte Zombie eine Fortsetzung namens Die Ablehnungen des Teufels und es erhielt mehr positive Bewertungen als das Original Haus der 1000 Leichen. 2007 trat Zombie einen Schritt zurück von seiner Musikkarriere, um sich auf seine Filmkarriere zu konzentrieren und ein Remake des Berühmten zu kreieren Halloween Film. Der Film erhielt gemischte Kritiken und gilt bis heute als einer der polarisierendsten Filme von Zombie. Im Jahr 2009 veröffentlichte Zombie eine Fortsetzung, Halloween II, Das wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen kritisiert.

Im Jahr 2011 begann Zombie mit der Arbeit an einem neuen Projekt namens Die Herrscher von Salem und verfolgte einen völlig anderen Ansatz beim Filmemachen, wobei der Schwerpunkt auf der Schaffung von Spannung und Atmosphäre statt auf Gewalt und Obszönität im Stil der Ausbeutung lag. Letztendlich erhielt der Film gemischte Kritiken von Kritikern und Publikum.

Fünf Jahre später veröffentlichte Zombie 31, Ein Film über fünf Karnevalsarbeiter, die entführt und gezwungen werden, gegen eine Bande mörderischer Clowns zu kämpfen. Im Juli 2019 wurde ein Trailer zu Zombies neuem Film veröffentlicht. 3 aus der Hölle, die dritte Tranche in der Haus der 1000 Leichen Franchise. Der Film spielt Zombies Frau, Sheri Moon Zombie, Sid Haig und Bill Moseley und soll am 16. September 2019 in die Kinos kommen.

ford f-75

Reinvermögen

IMDb stellte fest, dass Zombie weltweit schätzungsweise 15 Millionen Alben verkauft hat und seine Horrorfilme über 150 Millionen US-Dollar einspielten.

Heute hat er ein Vermögen von 40 Millionen Dollar.