Was ist Robert Redfords Vermögen? Wie viel er in seiner jahrzehntelangen Karriere verdient hat

Robert Redford | Jemal Countess / Getty Images

Robert Redford hat angekündigt, sich nach einer legendären Karriere von fast sechs Jahrzehnten von der Schauspielerei zurückzuziehen. Er sagte Entertainment Weekly heute, dass sein letzter Film sein wirdDer alte Mann und die Waffe, die nächsten Monat eröffnet. Er könnte jedoch weiterhin Regie führen. Redfords Karriere in Hollywood umfasst fast 60 Jahre. Wie viel Reichtum hat er in dieser Zeit angehäuft? Was ist sein Vermögen und wie ist es im Vergleich zu einigen seiner Kollegen in der Branche?



Nun, laut The Richest wird der Nettowert von Redford geschätzt 175 Millionen Dollar. Um Redford mit einigen anderen Schauspielern der gleichen Generation zu vergleichen: Dustin Hoffmans Nettowert beträgt 50 Millionen US-Dollar, Michael Caines Nettowert beträgt 75 Millionen US-Dollar, Al Pacinos Nettowert beträgt 145 Millionen US-Dollar und Jack Nicholsons Nettowert beträgt 400 Millionen US-Dollar.



Um Redford mit einigen anderen Direktoren zu vergleichen, das Nettovermögen von Oliver Stone beträgt 50 Millionen US-Dollar, das Nettovermögen von Robert Zemeckis 50 Millionen US-Dollar und das Nettovermögen von Ron Howard 160 Millionen US-Dollar.

Corsair Gaming-Tastatur

Redfords Karriere als Schauspieler auf der Leinwand begann 1960, als er Rollen in verschiedenen Fernsehsendungen erhielt, darunterEinzelgängerundPerry Mason. Er hatte auch eine nicht im Abspann genannte Rolle inGroße Geschichte dieses Jahr. Es war jedoch 1969Butch Cassidy und das Sundance KidDas hat seine Karriere wirklich in Gang gebracht und bis heute ist dies der Film, an den er sich am meisten erinnert. Es dauerte nur ein paar Jahre, bis Redford seine zweitkultigste Rolle bekam: Johnny HookerDer Stachel.



Galaxy Note 9 x s9 plus

Redford starrte weiter hineinDer Große Gatsby,Alle Männer des Präsidenten,Jenseits von Afrika,Turnschuhe,Unmoralisches Angebot, undSpionagespielum nur ein paar zu nennen.

Paul Newman und Robert Redford in Der Stachel | Quelle: Universal Pictures

Neben der Schauspielerei hat Redford auch neun Filme gedreht, von denen der erste eines der besten Regiedebüts aller Zeiten ist:Gewöhnliche Leute, der den Oscar für das beste Bild gewann und Redford den Preis für den besten Regisseur einbrachte. Sein zweitbester Film gilt weithin alsQuizshow, der 1994 ebenfalls als Bester Film nominiert wurde, verlor aber gegenForrest Gump.



Redford half auch dabei, das Sundance Film Festival zu dem zu machen, was es heute ist. 1969 kaufte er ein Skigebiet in Utah, das später als Sundance bekannt wurde. Bald gründete er das Sundance Resort und das Sundance Institute, eine gemeinnützige Organisation zur Unterstützung unabhängiger Filmemacher.

Redford hat seinen Reichtum und seinen Status in einer Vielzahl philanthropischer Bestrebungen eingesetzt, insbesondere im Hinblick auf den Schutz der Umwelt. Bereits 1989 sprach er laut TIME über die globale Erwärmung und trug zum Schutz des Grand Staircase-Escalante National Monument bei. Er ist auch ein Treuhänder des Natural Resources Defense Council und startete 2013 eine Kampagne, in der er Präsident Obama aufforderte, gegen den Klimawandel vorzugehen.

Laut der New York Post besitzt Redford eine Ranch in Utah sowie zwei weitere Häuser in New Mexico und Kalifornien.

Obwohl Redford vorhat, sich vom Schauspiel zurückzuziehen, gab er nicht an, ob er weiterhin für das Sundance Institute arbeiten wird oder wie lange er Filme drehen möchte. Der letzte Film, bei dem er Regie führte, war 2012 Die Firma, die Sie behalten.

Resident Evil 2 Rezension