Was ist das Vermögen von 'SpongeBob SquarePants' -Schöpfer Stephen Hillenburg?

Stephen Hillenburg | Dimitrios Kambouris / Getty Images für Paramount International

Bikini Bottom ist heute nach dem Tod etwas dunkler Spongebob Schwammkopf Schöpfer Stephen Hillenburg. Hillenburg gab letztes Jahr bekannt, dass er gegen ALS kämpfte und am 26. November 2018 im Alter von 57 Jahren starb.



Nach seinem Tod gab Nicholodean eine Erklärung ab: „Wir sind unglaublich traurig über die Nachricht, dass Steve Hillenburg nach einem Kampf mit ALS verstorben ist. Er war ein geliebter Freund und langjähriger kreativer Partner für alle bei Nickelodeon, und sein ganzes Herz gilt seiner ganzen Familie. “



Hillenburg hinterlässt seine Frau Karen. Er überlebte auch von seinem Sohn Clay und weiteren Familienmitgliedern. Er erschuf auch eine wundervolle Unterwasserwelt mit sonnigen Charakteren, die ihm dabei half, bedeutenden Reichtum aufzubauen. Der Regisseur, Animator, Autor und Produzent war laut Celebrity Net Worth 120 Millionen US-Dollar wert. So brachte ihn seine beeindruckende Karriere dazu, dieses Vermögen aufzubauen.

Es begann mit einer Faszination für das Meer

Hillenburg ist im Kern Meeresbiologe und hat an der Humboldt-Universität einen Abschluss in Planung und Interpretation natürlicher Ressourcen sowie in Sortenberichten. Sein Abschluss beinhaltete jedoch auch einen Schwerpunkt auf Meeresressourcen. Er sagte der Washington Post, er sei immer 'ein Ozeanfreak' gewesen und war von Kindheit an vom Ozean fasziniert. Seine Lieblingsfilme stammen vom berühmten Wissenschaftler Jacques Cousteau.



Seine erste Karriere führte ihn zum Lehrer für Meeresbiologie in Dana Point, Kalifornien. Die Interaktion mit jungen Köpfen führte zu der Erkenntnis, dass eine animierte Show das Interesse am Leben im Meer bei Kindern fördern könnte. 'Endlich wurde mir klar, dass all die Dinge, über die ich sprach und von denen ich besessen war, für eine interessante Welt sorgen würden, wenn ich meine eigene Show machen würde', sagte er der New York Times.

Hillenburgs Karriere entwickelt sich zur Animation

Nachdem er 1992 das California Institute of Arts besucht hatte, wurde er Animator. Und er startete seine Animationskarriere mit einem Paukenschlag. Hillenburg gewann eine Auszeichnung für das beste animierte Konzept beim Ottawa International Animation Festival für animierte Kurzfilme WurmlöcherSortenberichte. Von dort arbeitete er an der Nickelodeon-Serie, Rockos modernes Leben von 1993 bis 1996.

Fenster original

Ein Schwamm wird geboren



Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir hatten alle den Drang, lockere Fäden zu ziehen. NEU SpongeBob Sonntag 11a / 10c

Ein Beitrag von Nickelodeon (@nickelodeon) am 16. November 2018 um 17:19 Uhr PST

Hillenburg heiratete seine Liebe zum Meeresleben mit Animation, um die bahnbrechende Serie zu schaffen, Spongebob Schwammkopf. Ab Mai 1999 schrieb, produzierte und inszenierte er die beliebte Zeichentrickserie. Bislang sind 250 Folgen in der Dose, die sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen. Sogar Studenten sind begeisterte Fans. Die Serie wurde für neun Primetime Emmy Awards nominiert und gewann einen Daytime Emmy Award, zwei Annie Awards und drei ASCAP Awards.

Zusätzlich produzierte, schrieb und inszenierte er Der SpongeBob Schwammkopf-Film. Die Veröffentlichung von 2004 brachte laut Variety-Berichten weltweit über 140 Millionen US-Dollar ein. Er war der ausführende Produzent und schrieb die Geschichte für Der SpongeBob-Film: Schwamm aus dem Wasser im Jahr 2015.

AuscheckenDer Spickzettelauf Facebook!