Was Jimmy Page an Zeppelins 'In Through The Out Door' nicht gefallen hat

Wenn Sie orchestrierte Gitarren, epische Riffs, donnernde Trommeln, wilde Basslinien und heulenden Gesang mögen - kurz gesagt, wenn Sie Led Zeppelin in seiner besten Form mögen - dann lieferte die Band die Ware weiter Gegenwart (1976). Und die Schwere der Platte war kein Zufall.

Während des Schreibens der Musik arbeitete Jimmy Page größtenteils allein, mit nur gelegentlichen Beiträgen von John Paul Jones. Da Jonesys Keyboards aus dem Mix herauskamen, hatte Page anscheinend das Bedürfnis, sich für den Jugular zu entscheiden. Und auf Tracks wie 'Achilles Last Stand' gelang es ihm.



Game of Thrones Staffel 7 Folge 2

Aber Zeps letztes Album wäre anders. Wie war der Fall auf GegenwartRobert Plant hatte sich vor dem Album mit einer Familientragödie (diesmal dem Tod seines kleinen Sohnes) befasst. Diesmal war Jones jedoch kein Zuschauer.



Tatsächlich berücksichtigte Page zum ersten Mal in allen Studioalben von Zep nicht die Songwriting-Credits einiger Songs. In der Zwischenzeit waren Jones 'Keyboards in den sieben Titeln des Albums stark vertreten. Rückblickend bestätigte Page rein durch die Ausgangstür (1979) war nicht genau sein Ding.

Page betrachtete die Platte als 'ein wenig weich' und nicht gerade als Zeppelin

John Paul Jones von Led Zeppelin spielt Keyboards während der Probe im Hiroshima Prefectural
Turnhalle, 27. September 1971. | Koh Hasebe / Shinko Musik / Getty Images

Unter Hinweis auf die rein durch die Ausgangstür In seinen Sessions sprach Page davon, wie Jones von einer neuen Tastatur namens 'The Dream Machine' inspiriert worden war. 'Jones hatte vollständige Zahlen, die er geschrieben hatte, mit Versen, Refrains, Mitten und es war fantastisch', sagte Page Der Guardian im Jahr 2015.



Super Mario Videospiel

'Gegenwart war ein E-Gitarren-Album gewesen. [Damals] hatte Jones diese Renaissance des Schreibens, weil er vorher noch keine ganzen Zahlen geschrieben hatte und plötzlich. “Anstatt mit Seitenmaterial zu arbeiten, um die Texte zu schreiben, begann Led Zeppelins Sänger mit Jones zu arbeiten.

So entstanden die Tracks 'South Bound Saurez' und 'All My Love' (nur für Jones und Plant). Aber Page mochte das Material nicht - und John Bonham auch nicht. 'Wir dachten rein durch die Ausgangstür war ein bisschen weich “, sagte Page 1993 zu Guitar World.

Page wies auch auf den beliebten „All My Love“ als nicht repräsentativen Zeppelin-Track hin. 'Ich war nicht sehr begeistert von diesem Lied', sagte er. „Ich könnte mir einfach vorstellen, dass die Leute die Welle machen und das alles. Und ich dachte ‚Das sind nicht wir. Das sind nicht wir. ''



Page und Bonham hatten Pläne für ein explosives Nachfolgealbum

Jimmy Page tritt auf der Bühne auf und spielt eine Gibson EDS-1275-Doppelhalsgitarre. | Ed Perlstein / Redferns

Während ich zuhöre rein durch die AusgangstürIch habe mich gefragt, ob das die Richtung war, in die Zep gegangen wäre, wenn sie in den 80ern zusammengehalten hätten. Page hat jedoch vermerkt, dass eine Korrektur angebracht gewesen wäre.

'Bonzo und ich hatten bereits begonnen, Pläne für ein hartes Rock-Album zu diskutieren', sagte er zu Guitar World. „Ich hätte es nicht gewollt
um diese Richtung in der Zukunft zu verfolgen “, fügte Page hinzu und verwies auf„ All My Love “.

Mit dem Punkrock-Aszendenten und den Kritikern, die Zeppelins jüngste Bemühungen (wie es Zeps frühe Rekorde waren) auf den Kopf stellten, könnten Page und Bonham in den frühen 80ern eine tödliche Antwort geliefert haben. Aber nach Bonzos Tod 1980 muss es in der 'Was wäre wenn' -Datei bleiben.

Siehe auch: Das Monster 'Led Zeppelin IV' -Riff, das nicht von Jimmy Page stammt

erwachsener Freund