Was Joe Jonas von Taylor Swifts Entschuldigung hält, dass sie ihre Beziehung zerstört haben

Taylor Swift hat sich einen Namen gemacht, indem sie Balladen über verlorene Lieben sang. Sie übt sogar, sich an Missetätern zu rächen, indem sie sie in die Texte ihrer Werbetafellieder aufnimmt. Während der Star jedoch auf ihre Karriere, ihre Musik und ihre Entscheidungen zurückblickt, gibt es einige Dinge, die sie bereut. Joe Jonas (über sein Verhalten am Ende ihrer kurzen Beziehung) zu rufen, ist eines dieser Dinge.

Taylor Swift und Joe Jonas | Foto von Jeff Kravitz / FilmMagic

Taylor hat Joe Jonas während eines Interviews in 'The Ellen Show' verprügelt

Sie war erst 18 Jahre alt und bezeichnete das Ende ihrer Beziehung als 'autsch'. Als Ellen sie aufforderte, einige der Songs auf ihrem neuen Album zu erklären, tauchte Taylor tief in ihr Liebesleben oder in das Fehlen davon ein. 2008 hatte sie sich kürzlich von ihrem damaligen Freund Joe Jonas getrennt und war nicht schüchtern, die Details ihrer schnellen Trennung mitzuteilen. Anscheinend hat Jonas sie angerufen, um die Beziehung zu beenden, in einem Telefonat, das weniger als dreißig Sekunden dauerte.



Die junge Taylor Swift machte bekannt, dass sie unzufrieden war und dass es auf ihrem neu aufgenommenen Album einen Song geben würde, der ihre Trennung widerspiegelte. Ihr Album mit dem Titel Furchtlos, Sie veröffentlichte einen Song mit dem Titel 'Forever & Always', der ihrer Meinung nach von ihrer Beziehung und dem späteren Auseinanderbrechen mit Jonas inspiriert war.



Das Paar war erst seit drei Monaten zusammen.

Schicksal 2 dlc

Mehr als 10 Jahre später bedauert Swift ihre jugendliche Schläfrigkeit

In einem Abschnitt in Ellens Show mit dem Titel 'Burning Questions' erfahren wir nicht nur Taylors neuen Lieblingsfilm (Jemand Großartiges auf Netflix), aber wir bekommen einen Einblick in ihr persönliches Bedauern. Ellen fragt Taylor, was das Rebellischste war, was sie als Teenager getan hat, und der Star listet Joe Jonas in Ellens Show auf.



Ellen kann sich nicht einmal daran erinnern, dass es passiert ist, aber es ist klar, dass es bei Taylor geblieben ist, als etwas, von dem sie wünschte, sie hätte es nicht getan.

Joe scheint von Taylors Entschuldigung ziemlich unbeeindruckt zu sein

Obwohl der Jonas-Bruder sagt, es sei 'schön' gewesen, Taylors öffentliche Entschuldigung zu hören, scheint er aufrichtig desinteressiert an Interviews zu sein, wenn er nach dem Thema gefragt wird. Er erklärt, dass er sich schon lange von der Beziehung zu Taylor entfernt hat, und obwohl es wahrscheinlich sehr wehgetan hat, als er 18 war, ist es ihm nicht mehr wichtig.

Dies ist wahrscheinlich auf seine kürzliche Hochzeit mit der schönen Sophie Turner von Game of Thrones zurückzuführen. Jonas und Turner haben Anfang dieses Jahres in einer privaten Zeremonie in Vegas den Bund fürs Leben geschlossen und er hegt offensichtlich keine Gefühle des bösen Willens mehr gegenüber Taylor.



apple wach

Joe Jonas reagierte jedoch 2008

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ich gewinne. @vanityfair

Ein Beitrag geteilt von J O E J O N A S (@joejonas) am Februar 26, 2019, um 8:02 Uhr PST

People Magazine erinnert sich an Joes verletzte Gefühle aus dem Jahr 2008. Sie berichten auf seinem MySpace-Konto darüber, wie Joe damals reagiert hat.

'Für diejenigen, die Bedenken über den 27-Sekunden-Anruf geäußert haben, rief ich an, um Gefühle mit der anderen Person zu besprechen', erklärte er den Fans. „Diese Gefühle wurden offensichtlich nicht gut aufgenommen. Ich habe das Gespräch nicht beendet. Jemand anderes hat es getan. Telefongespräche können nur so lange dauern, wie die Person am anderen Ende der Leitung zum Sprechen bereit ist. “

Lass Vergangenheit Vergangenheit sein

Seit 2017 hält Taylor ihre Romanze aus dem Rampenlicht, als sie sich mit Joe Alwyn verabredet. Das Paar neigt dazu, sich von Menschenmassen fernzuhalten und geht sogar verkleidet auf Verabredungen, um nicht von neugierigen Fans erkannt zu werden. Das Paar ist glücklich alleine und als selbsternannter 'Katzenliebhaber' knuddelt Taylor zu Hause ihr neues Kätzchen Benjamin Button.

Die Vergangenheit liegt eindeutig in der Vergangenheit. Wenn Taylor kein Lied darüber schreibt, lebt es für immer weiter.