Für welchen Film hat Reese Witherspoon ihren Oscar gewonnen?

Wenn Sie HBOs sehen Große kleine Lügen, sehen Sie sich drei Oscar-Preisträger in derselben Stunde an. Ganz oben auf der Liste steht Meryl Streep, die Bildschirmlegende mit einem Rekord von 21 Nominierungen und drei Siegen (zuletzt für Die eiserne Frau).

Aber auch Nicole Kidman und Reese Witherspoon gehören zum Kreis der Gewinner. In Kidmans Fall hat die australische Schauspielerin seit 2001 vier Nominierungen gesammelt Moulin Rouge! Während sie in diesem Jahr an Halle Berry verlor (Monsters Ball), Gewann Kidman 2002 Die Stunden.



Was Witherspoon betrifft, die sehr wohlhabende Schauspielerin mit der dritten Hauptrolle Große kleine LügenSeit dem Start ihrer Karriere in den 1990er Jahren erhielt sie zwei Nominierungen für die Oscar-Verleihung der besten Darstellerin. Ihr einziger Sieg kam beim ersten Versuch im Jahr 2006.



Reese gewann den Oscar für ihre Darstellung von June Carter in 'Walk the Line'.

Reese Witherspoon in einer Szene aus 'Big Little Lies' HBO

Während Witherspoon in den frühen 90ern begann, Rollen zu übernehmen, zwang sie die Branche erst Ende des Jahrzehnts, auf sich aufmerksam zu machen. 1999 erschien sie in beiden Grausame Absichten und Wahl, für die sie ihre erste Golden Globe-Nominierung erhielt.

Reese kehrte 2001 bei den Golden Globes ins Rennen zurück Natürlich blond. Ihr erster großer Gewinn kam jedoch für ihre Arbeit am Johnny Cash-Biopic 2005 Gehen Sie die Linie. In diesem Film spielte sie zusammen mit Joaquin Phoenix (Cash) als Cashs Frau June Carter.



ipad samsung

Nachdem sie den Golden Globe gewonnen hatte, wurde sie zur Favoritin für den Oscar als beste Hauptdarstellerin bei den Academy Awards. Squaring off gegen Judi Dench (Mrs. Henderson Presents) und Keira Knightley (Stolz und Vorurteil), Nahm Reese die Statue bei den Oscars 2006 mit nach Hause.

Sie war jedoch noch nicht fertig. 2015 war Reese mit Golden Globe- und Oscar-Nominierungen für wieder im Rennen Wild, der Film von Große kleine Lügen Staffel Eins Regisseur Jean-Marc Vallee.

Auszeichnung für 'Big Little Lies'

Die beste Schauspielerin Reese Witherspoon posiert mit ihrem Oscar am 5. März 2006 während der 78. Oscarverleihung im Kodak Theatre in Hollywood. | Robyn Beck / AFP / Getty Images

Während Sie nicht den begehrtesten Preis erhalten, wenn Sie für etwas spielen, das nicht in Kinos zu sehen ist, haben Reese und ihre Kollegen mit Sicherheit Anerkennung erhalten Große kleine Lügen. Witherspoons Auftritt als Madeline Martha Mackenzie brachte ihr 2018 bei den Golden Globes einen Platz als beste Schauspielerin ein.



Witherspoon erhielt auch eine Nominierung als herausragende Hauptdarstellerin bei der Primetime Emmys 2017. Bei der gleichen Zeremonie teilten sie und Kidman einen Emmy mit ihren Koproduzenten für Outstanding Limited Series für BLLs erste Saison.

Mit Blick auf die Zukunft ist unklar, wann Reese für ihren nächsten Oscar antreten wird. Ihr nächster Film ist der animierte Singe 2wird 2021 in die Kinos kommen.

Zu ihren kommenden TV-Projekten gehört die Apple TV-Serie Morgenshow neben Jennifer Aniston und Überall kleine Feuer mit Rosemarie DeWitt.

Mit anderen Worten, wir werden Reese wahrscheinlich im nächsten Rennen um einen weiteren Emmy oder Golden Globe sehen, bevor sie um einen zweiten Oscar kämpft. Aber sie arbeitet weiter Große kleine Lügen schlägt vor, dass sie definitiv noch ganz oben auf ihrem Spiel steht.

jenseits von gut böse 2

Siehe auch: Auf alle Fälle änderte Meryl Streep ihren Auftritt für 'Big Little Lies'