Was Prinzessin Diana einmal über ihr 'seltsames' Sexleben mit Prinz Charles gesagt hat

Mitglieder der königlichen Familie haben historisch gesehen ihr persönliches Leben gut, persönlich gehalten. Das war, bis Prinzessin Diana (hier erfährst du, was ihr Vermögen ist) zur Prinzessin von Wales wurde, besser bekannt als Volksprinzessin, und offen über ihre turbulente 15-jährige Ehe mit Prinz Charles sprach (sie trennten sich 1992, bevor sie sich 1996 offiziell scheiden ließen).

Obwohl Prinzessin Diana technisch gesehen erst nach ihrer Trennung über ihre Beziehung und seine Affäre mit Camilla Parker Bowles (geb. Shand), der heutigen Herzogin von Cornwall, sprach. Und die Welt erfuhr erst ihre innersten Gedanken über ihren tragischen Tod im Jahr 1997, als der Autor Andrew Morton Tonbandaufnahmen veröffentlichte, mit denen er Prinzessin Dianas Biografie von 1992 schrieb.



Microsoft Live-Gold
Prinz Charles und Prinz Diana | Georges De Keerle / Getty Images

Prinzessin Diana über ihr Sexleben

In den Tonbandaufnahmen, die Prinzessin Diana im Geheimen gemacht hat, hat sie ihr Leben ausführlich besprochen, einschließlich ihrer Ehe mit Prinzessin Charles. Sie bezeichnete ihren Hochzeitstag als 'den schlimmsten Tag ihres Lebens' und sagte, sie habe laut Reader's Digest nicht viel Sex gehabt.



Sie sagte, sie und Prinz Charles hätten Sex, nannte es aber 'sehr merkwürdig'. Sie stellte auch eine Verbindung zwischen ihrem Sexualleben und der Häufigkeit, mit der Prinz Charles Camilla sah, her.

„In seinem Fall gab es kein Erfordernis für [Sex]. Irgendwie alle drei Wochen… und ich dachte immer, es würde einem Muster folgen “, sagte Prinzessin Diana. 'Er hat seine Lady [Camilla] alle drei Wochen einmal gesehen, bevor wir geheiratet haben.'



Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall | Rob Jefferies / Getty Images

'Aber es war dort, als es vor ungefähr sieben Jahren, vor sechs Jahren, nun ja, vor sieben Jahren ausfiel, weil Harry acht Jahre alt war', fügte sie laut The Sun hinzu.

Sie erklärte auch, wie sie das Gefühl hatte, dass ihr Mann sich entschieden hatte, dass ihre Ehe nicht funktionieren würde, als sie noch verlobt waren.

'Es war, als ob er seine Entscheidung getroffen hätte und wenn es nicht funktionieren würde, würde es nicht funktionieren', sagte Prinzessin Diana.



Klavierfliesen 2016

Sie fuhr fort zu sagen: „Er hatte die Jungfrau gefunden, das Opferlamm - und in gewisser Weise war er besessen von mir, aber es war heiß und kalt, heiß und kalt, man wusste nie, welche Stimmung es sein würde und runter, rauf und runter. “

Die Ehe von Prinz Charles und Prinzessin Diana könnte zum Scheitern verurteilt sein

Prinzessin Diana trat im Alter von 20 Jahren offiziell in die königliche Familie ein. Sie und ein 32-jähriger Prinz Charles tauschten bei der königlichen Hochzeit des Jahrhunderts Gelübde mit Hunderten von Millionen Menschen, die im Live-Fernsehen zuschauten, während Hunderte, wenn nicht Tausende, sich versammelten in den Straßen vor der Londoner St. Paul's Cathedral.

Prinz Charles und Prinzessin Diana bei ihrer Hochzeit 1981 Express Zeitungen / Getty Images

Am Vorabend ihrer Hochzeit stellte Prinz Charles eine herzzerreißende Frage nach der Möglichkeit, sich gleichzeitig in zwei Frauen zu verlieben, während Prinzessin Diana (damals Lady Diana Spencer) kurz nach ihrer Ankündigung ihr Bedauern über die Annahme des Heiratsantrags des Prinzen zum Ausdruck gebracht hatte ihr Engagement Anfang 1981.

Sie machten die Hochzeit mit - die Braut trug ein Gewohnheitskleid und trug einen Strauß, der eine Polizeieskorte erforderte (ja, wirklich), obwohl es im Nachhinein einige Momente gab, die auf das Scheitern ihrer Ehe hindeuteten.

Superzoom-Instagram

In dem gemeinsamen Interview, das das Paar nach der Ankündigung seiner Verlobung gab, gab es die Bemerkung, was auch immer 'verliebt' bedeutet.

Prinzessin Diana und Prinz Charles bei ihrer Verlobungsansage 1981 | Tim Graham Photo Library über Getty Images

Dann ist da die Tatsache, dass sie nur 12 Dates hatten, bevor Prinz Charles die Frage stellte. Und auf ihren Flitterwochen kämpften sie zahlreiche Male, einmal um Prinz Charles, der Manschettenknöpfe mit verflochtenen Cs trug (ein Geschenk von Camilla).

Prinzessin Diana starb 1997 an tödlichen Verletzungen nach einem Autounfall. Prinz Charles und Camilla haben 2005 in einer standesamtlichen Trauung geheiratet (nähere Informationen zu ihrer Beziehung finden Sie hier).