Wie ist Bethenny Frankel als Mutter von Bryn Hoppy?

Bethenny Frankel und Bryn Hoppy Getty Images / Jamie McCarthy

Bethenny Frankel hat viel persönliches Leben auf gezeigt Echte Hausfrauen von New York jahrelang. Aber das Einzige in ihrem Leben, das sie für sich behält, ist ihre Tochter Bryn Hoppy. Wie ist sie als Mutter? Wir beschlossen es herauszufinden. Hier sind fünf Dinge, die Sie über Frankels Ansatz zur Mutterschaft wissen sollten.



1. Bethenny Frankel hat keine Kinderpflegerin und ist stolz darauf

Es wäre verständlich, wenn die Geschäftsfrau ein Kindermädchen hätte, das bei der Erziehung hilft. Aber Bethenny Frankel enthüllte, dass sie es nicht tut.



'Ich bin stolz darauf, dass ich keine Kinderpflegerin habe und wenn ich mit meiner Tochter zusammen bin, bin ich zu 100 Prozent bei ihr', sagte Frankel zu People. Sie fuhr fort: „Wenn ich arbeite, arbeite ich. Und wenn ich mit meinem Kind zusammen bin, bin ich auch mit meinem Kind zusammen. 'Und' Ich verbringe viel intensive Zeit allein mit meinem Kind. '

2. Sie will sie fernhalten Echte Hausfrauen von New York

Manchmal erwähnt die Mutter ihre Tochter in der Reality-Show. Aber Bryn Hoppy ist nicht ohne Grund wirklich zu sehen. 'Weißt du, die Wahrheit ist, ich finde es großartig, ich finde es großartig, dass meine Tochter nicht in der Show ist', sagte Frankel gegenüber Entertainment Tonight. „Das tue ich wirklich. Ich denke, die Tage, in denen ich Leute in die Show gesteckt habe, die sich dafür nicht angemeldet haben, sind vorbei. '



Sie fügte später hinzu, dass sie die Show nicht für ein Kind hält. 'Ich meine, als meine Tochter ein Baby war, wusste sie nicht wirklich, was überhaupt los war. Aber was? Sie haben einem 6-Jährigen ein Mikrofon aufgesetzt? '

3. Sie hält es für wichtig, den Wert eines Dollars zu lehren

Bethenny Frankel | Getty Images / Craig Barritt

Bethenny Frankel war sehr offen gegenüber dem Aufwachsen und der finanziellen Belastung. Kein Wunder also, dass es bei ihr nur darum geht, Finanzstunden an ihr Mädchen weiterzugeben.



'Sie weiß, dass ich Geld wert bin und sie weiß, dass es Ihnen unglaubliche Erfahrungen bringt', sagte sie zu InStyle. „Ich bringe sie dazu, ihre Dankbarkeit auszudrücken, und ich möchte ihren Leuten zeigen, wer weniger als glücklich ist. Ich denke, es ist ein rundes Beispiel und ich denke, dass sie es versteht. Ihre Mutter arbeitet. '

4. Sie geht gerne in den Familienurlaub

Die Mogul arbeitet hart, aber sie spielt auch gerne hart, indem sie um die Welt reist. Die Mutter fährt oft mit ihrer Tochter in die Ferien zu schönen Orten wie Miami, Cancun und Ibiza.

Doom Ewiges Erscheinungsdatum

5. Sie begann Bryn mit einer vegetarischen Diät

Der Reality-Star hat ihr Imperium dazu gebracht, eine gesündere Getränkeauswahl anzubieten. Daher ist es wahrscheinlich nicht verwunderlich, dass sie auch darauf achtet, was ihre Tochter isst.

Sie schrieb zuvor in ihrem Blog, dass Bryn im Alter von 15 Monaten vegetarisch und überwiegend biologisch ernährt wurde. Sie erklärte auch, warum sie sich für Vegetarier und nicht für Veganer entschieden hatte.

„Ich habe sie nicht vegan gehalten, weil ich glaube, dass sie Fett und Eiweiß in der Milch braucht, und manchmal muss sie Bio-Käse nachfüllen“, erklärte Frankel laut Cinema Blend. „Ihre Gesundheit steht an erster Stelle. Auch wenn sie nicht so viele Bohnen und gute Proteine ​​gegessen hätte, könnte ich diesen Ansatz ändern. '

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Fans Bryn nicht sehen Echte Hausfrauen von New York irgendwann bald. Es ist jedoch interessant, mehr über das Familienleben des Reality-Stars zu erfahren.

Weiterlesen:Haifischpanzer: Mark Cuban kämpft erneut gegen Bethenny Frankel und sagt: 'Wir werden manchmal in die Schlacht ziehen.'

AuscheckenDer Spickzettelauf Facebook!