Wie lautete der Geburtsname von Tupac Shakur und warum wurde er geändert?

Tupac Shakur gilt als eines der größten Talente des letzten Jahrhunderts. In seinen Rap-Texten sprach er von der harten Realität der Ghettos in der Innenstadt und gab denjenigen eine Stimme, die sich machtlos fühlten. Shakur zeichnete sich durch Schauspielkunst aus und war einer der ersten Rapper, die in erfolgreichen Filmen auftraten.

Tupac Shakur 1993 | Al Pereira / Michael Ochs Archiv / Getty Images

Obwohl er geliebt wurde, war er nicht ohne Kontroversen. Shakur machte oft Schlagzeilen über das, was als wildes Verhalten und wütende Ausbrüche galt. Er unterschrieb schließlich bei Suge Knights Death Row Records und sein Image litt noch mehr. Shakur entschuldigte sich nie und starb als Rebell. Die Herkunft seines Namens zu kennen, erklärt seine komplizierte Persönlichkeit.



Tupac Shakurs umstrittene Geburt

Shakur wurde mitten in schwierigen Zeiten geboren. Seine Mutter Afeni Shakur und ihr damaliger Ehemann Lumbumba Shakur wurden im April 1968 wegen Verschwörung in ihrer Wohnung in Harlem verhaftet. Zugelassene Mitglieder der Black Panther Party wurden angeklagt, Bombenanschläge in ganz New York geplant zu haben.



Afeni Shakur | Gregg DeGuire / WireImage

Ihre Kaution wurde auf 100.000 US-Dollar festgesetzt, und andere Mitglieder der Black Panther Party beschlossen, zunächst eine Kaution für sie zu erheben, da 19 weitere festgenommen wurden, weil sie Teil des mutmaßlichen Rings waren. Das Ziel, die Kaution der Shakur zu erhalten, war, dass sie daran arbeiten konnten, die Kaution für andere zu erhöhen, wie dies in der Vergangenheit erfolgreich geschehen war.

Afeni Shakur blieb im Gefängnis, während sie auf die Kaution wartete. Ohne ein Jurastudium entschied sie sich, sich vor Gericht zu vertreten und wurde zu 300 Jahren Haft verurteilt. Afeni wurde mit ihrem Sohn schwanger, während sie im Gefängnis war. Sie kämpfte erfolgreich gegen ihren Fall und wurde im Mai 1971 freigesprochen. Ihr Sohn wurde einen Monat nach ihrer Freilassung am 16. Juni 1971 geboren.



Geburtsname von Tupac Shakur und Bedeutung der Namensänderung

Shakur nannte ursprünglich ihren Sohn Lesane Parish Crooks. Als er ein Jahr alt war, ließ sie Crooks legal in Tupac Amaru Shakur umbenennen. Tupacs Name bedeutet 'leuchtende Schlange' in Inca.

Als begeisterte Leserin war Shakur inspiriert, den Namen ihres Sohnes nach etwas mit einer starken Bedeutung zu ändern. Laut einem Profilstück auf dem Rapper- und Aktivistennamen auf Der Track Record, der erste bekannte Tupac Amaru war der letzte indigene Monarch von Inca. Die zweite bekannte Person, die den Namen trug, war José Gabriel Condorcanqui, besser bekannt als Tupac Amaru II. Er war ein peruanischer Revolutionär der Ureinwohner des 18. Jahrhunderts, der den größten indigenen Aufstand in der spanisch-amerikanischen Kolonialgeschichte anführte.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

+ Sie sind jetzt beide zusammen im Himmel. Aus 'Thugz Mansion'. . . . # 2Pac # 2pacshakur #tupac #tupacshakur #makaveli #hiphop #hiphophead #hiphoplife #hiphopmusic #hiphopheads #hiphopjunkie #hiphopartist #hiphopculture #hiphopnation #rap #rapgame #rapgod #rapgame #rapgod #rapgod #rap # 90shiphopjunkie #music #legend



Ein Beitrag, der von 2Pac (@ 2pac.eyez) am 12. August 2019 um 02:56 PDT geteilt wurde

Quelle: Instagram

'Ich wollte, dass er den Namen der revolutionären Ureinwohner der Welt trägt', sagte Shakur einmal über ihren Sohn. 'Ich wollte, dass er weiß, dass er Teil einer Weltkultur ist und nicht nur aus einer Nachbarschaft.'

Tapete Löwe

Tupac zeigte seine Liebe zu seiner Mutter 1995 in seiner Single 'Dear Mama'. Er sprach von ihrer schwierigen Beziehung, die manchmal durch ihre Drogenabhängigkeit hervorgerufen wurde. Er erzählt: „Als ich jung war, hatten meine Mutter und ich Rindfleisch, 17 Jahre alt, das auf die Straße geworfen wurde.“ Ihre Beziehung würde sich irgendwann schließen und die beiden hatten eine liebevolle Beziehung, bis er starb.

Die Namensänderung von Tupac würde sich als die richtige Wahl erweisen. Er machte dem Revolutionär alle Ehre, den seine Mutter ihm durch seine Kunst und seinen Aktivismus angedeutet hatte. Obwohl er 1996 im Alter von 25 Jahren auf tragische Weise starb, ist sein Vermächtnis von großer Bedeutung.