Was war Tupac Shakurs Vermögen zum Zeitpunkt seines Todes?

Tupac Shakur wurde vor mehr als zwei Jahrzehnten tödlich erschossen, gilt aber immer noch als eine der einflussreichsten Stimmen in der Rap-Musik.

Tupac wurde am 7. September 1996 an einer Kreuzung in Las Vegas im Vorbeifahren erschossen. Er wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er sechs Tage später starb. Im Laufe der Jahre gab es so viele Fragen über sein Leben wie Verschwörungstheorien über seinen Tod. Hier beantworten wir einige Fragen, darunter, wie viel er zum Zeitpunkt seines Todes wert war und ob er verheiratet war und Kinder hatte.



Tupac-Shakur | Todestrakt-Aufzeichnungen

War er verheiratet und hatte er Kinder?

Der Hip-Hop-Künstler hatte keine Kinder, aber was viele nicht wissen, ist, dass er einmal verheiratet war.



Tupac und Keisha Morris lernten sich 1994 in einem Nachtclub in New York City kennen.

„Wir haben getanzt und uns kurz unterhalten. Er hat zu der Zeit legal etwas durchgemacht, und ich sagte ihm, er solle nur auf die Leute aufpassen, die in seiner Nähe sind, und ich hoffe, dass alles klappt. “, Sagte Morris im Jahr 2011 gegenüber dem XXL-Magazin. Noch ein Nachtclub], und er erinnerte sich an die ganze Unterhaltung… Er gab mir seine Nummer und ich gab ihm meine Hausnummer. Von diesem Tag an haben wir angefangen zu reden. “



Tupac kam ins Gefängnis, als sie zusammen waren und er und Morris heirateten, als er am 29. April 1995 inhaftiert war. Er wurde im Oktober desselben Jahres freigelassen und fünf Monate später wurde ihre Ehe annulliert. Morris sagte, nachdem Pac ausgestiegen war, hatte sie das Gefühl, dass sie nicht wirklich 'mehr gebraucht' wurde, aber die beiden redeten bis zu seinem Tod regelmäßig weiter.

Heute hat Morris zwei Kinder. Sie absolvierte das John Jay College mit einem Bachelor-Abschluss in Strafjustiz und hat daran gearbeitet, ein Bewusstsein für einige der Rassen- und Ungleichheitsprobleme zu schaffen und diese anzusprechen, über die ihr Ex-Ehemann gerappt hat.

Was war Tupacs Vermögen?

Tupac Shakur | Raymond Boyd / Getty Images

Tupac war nicht nur ein talentierter Rapper, sondern auch ein Schauspieler, der in Filmen wie Saft mit Omar Epps und Poetische Gerechtigkeit neben Janet Jackson. Trotz einer erfolgreichen Filmkarriere und Albumverkäufen von mehr als 60 Millionen US-Dollar wurde berichtet, dass er zum Zeitpunkt seines Todes bei Death Row Records verschuldet war. Er stimmte einem 3,5-Millionen-Dollar-Deal mit Suge Knight für drei Alben zu, für den er 1,4 Millionen Dollar Kaution erhielt.



In dem Bestreben, die Schulden zu begleichen, veröffentlichte sein Nachlass postum zahlreiche Alben. Das führte zu einem unglaublichen Erfolg und Tupac wurde mehrmals als „Top-Earning Dead Celebrities“ ausgezeichnet. Viele seiner früheren Platin-Platten, die erneut veröffentlicht wurden, wurden erneut mit Multi-Platin ausgezeichnet.

Tupacs Mutter, Afeni Shakur, kontrollierte den Nachlass ihres Sohnes bis zu ihrem eigenen Tod im Jahr 2016. Heute soll er einen Wert von rund 40 Millionen US-Dollar haben, und weil Tupacs Musik immer noch so beliebt ist, macht der Nachlass jedes Jahr Millionen, als ob er noch am Leben wäre.

Google-Patent

Auschecken Showbiz Spickzettel auf Facebook!