Warum niemand Mel Gibson mehr mag

Alles in Hollywood ist zyklisch. Trends kommen und gehen und ebenso leicht verschwinden Stars, deren Talent hell brennt, um einer neuen Generation von Nachwuchskräften Platz zu machen. Dies ist der Fall bei Mel Gibson, bei dessen Karriere er sich vom unbekannten Star von entwickelt hat Verrückter Max zum A-Listenschauspieler von Hits wie Tödliche Waffeund schließlich der Oscar-prämierte Filmemacher von Filmen wie Mutiges Herz und Die Passion Christi.

Obwohl es so scheint, als ob eine Million Jahre vergangen sind, seit Mel Gibson Teil einer der größten Actionfilm-Prominenten des Kinos war, ist der Schauspieler / Regisseur erst in den letzten zehn Jahren beim Publikum wirklich in Ungnade gefallen. Um sicher zu sein, gibt es eine Vielzahl von Gründen, warum Gibsons langjährige Popularität in den 2000er und 2010er Jahren letztendlich nachgelassen hat. Wir werden uns hier mit einigen von ihnen befassen.



Fehlen von Fahrzeugen mit Hauptrolle

Mel Gibson in Blutiger Vater | Wilder Haufen



In den letzten zehn Jahren gab es bei Gibson nur Fehlzündungen an den Kinokassen Rande der Dunkelheit, Indie Der Bieberund On-Demand-Version Bekomm den Gringo. Auf der anderen Seite der kürzlich erschienene Action-Thriller Blutiger Vaterwar eine willkommene Rückkehr für Gibson. Blutiger Vater Gegenwärtig haben die Kritiker von Rotten Tomatoes eine Bewertung von 89% „frisch“, die feststellt, dass sie „alle Erwartungen erfüllt, die ein Filmfan an einen späteren Mel Gibson-Action-Thriller mit seinem Titel haben könnte - und in gewisser Hinsicht sogar handlich übertrifft sie. ' [Update, 04.01.17: Kritische Reaktionen auf 'Blood Father' hinzugefügt.]

Reihe von Medienskandalen

Mel Gibson in Süd Park | Comedy Central

Margot Robbie Dating

Nach einer Reihe langwieriger Beschimpfungen, die ihn als Antisemiten bezeichneten, wurde Gibson schnell zum Ziel der Medien für sein Verhalten. Seine Einstellung und der gemeldete Alkoholmissbrauch (dazu später mehr) halfen ihm sicherlich nicht viel bei der Schadensbegrenzung.



Leidenschaft Kontroverse

Jim Caviezel in Die Passion Christi | Fuchs

Apropos Antisemitismus, die Kontroverse um Gibsons 2004er Hit Die Passion Christibeide stellten die im Film angewandte extreme Gewalt in Frage und stellten die Frage, ob die Darstellung des Films das hebräische Volk für die Kreuzigung Jesu Christi verantwortlich machte.



Übergang zum Filmemachen über die Schauspielerei

Apocalypto | Gute Sicht

Ein Teil von Gibsons abnehmender Popularität ist auf seine Entscheidung zurückzuführen, sich mehr auf seine Regiekarriere als auf seine Bemühungen auf dem Bildschirm zu konzentrieren. Dabei war er bei den Zuschauern, die einst seine Filme liebten, weniger beliebt, einfach aufgrund seiner eigenen beruflichen Ambitionen.

Abneigung gegen risikobehaftete Rollen

Mel Gibson in Die Verbrauchsmaterialien 3 | Lionsgate

Mit seltenen Ausnahmen (z. Der Bieber), Gibsons Star verblasste einfach, weil er keine herausfordernden Schauspielprojekte mehr aufnahm, die seinen kühnen Regieanstrengungen entsprachen. Stattdessen spielte er Variationen seiner harten Persönlichkeit und übertriebenen Schurken in Filmen wie Machete Kills und Die Verbrauchsmaterialien 3.

Neustarts seiner beliebten Franchise

Tom Hardy in Mad Max: Wutstraße | Warner Bros.

am wenigsten gesunde Hunderassen

Es hilft sicherlich nicht Gibsons Image, wenn alle seine berühmtesten Rollen an jüngere Stars übergeben werden. Tom Hardy schlüpfte bereits in Gibsons Rolle als 'Mad Max' Rockatansky und eine bevorstehende Fernsehsendung wird neu gestartet Tödliche Waffemit Clayne Crawford als Martin Riggs.

Rechtliche Fragen überschatteten sein Talent

Mel Gibson in Lösegeld | Gute Sicht

Ähnlich wie Gibsons Beschimpfungen sein Image gestört haben, haben Berichte über legale Missbräuche und persönliche Kämpfe möglicherweise die Idee des Schauspielers entmystifiziert, die die meisten Menschen vor der Flut von Informationen über seinen Alkoholmissbrauch und andere Anschuldigungen im Sinn hatten.

Sexsymbol Bild verblasst

Mel Gibson in Tödliche Waffe | Warner Bros.

So einfach es auch scheinen mag, ein Teil von Gibsons Anziehungskraft in seinen jüngeren Tagen war wahrscheinlich sein böser Junge mit einem Herz aus Gold und seinem robusten guten Aussehen. Mit der Zeit haben sich diese Eigenschaften drastisch geändert, was dazu führte, dass er ein weniger frisches Aussehen entwickelte.

Außerhalb der Öffentlichkeit

Mel Gibson in Mutiges Herz | Paramount Pictures

Gibson ist seit einigen Jahren das Einhorn Hollywoods. Er ist selten bei öffentlichen Veranstaltungen zu sehen und gibt nur selten Interviews. Ein Teil davon könnte schließlich die überfällige Schadensbegrenzung sein, mit der sein Image im Laufe der Zeit wiederhergestellt werden soll. Trotzdem fragt man sich, wann die nächste Phase dieses Plans beginnen könnte. Es ist lange her.

Wenig Interesse an kommerziellen Bemühungen

Mel Gibson in Zeichen | Gute Sicht

Der letzte große Kassenschlager, mit dem Gibson konfrontiert war, war das Drama M. Night Shyamalan Zeichen. In den letzten zehn Jahren war Gibson offenbar nicht daran interessiert, Projektentscheidungen auf der Grundlage ihres kommerziellen Potenzials zu treffen. Vielmehr hat er mutige Schritte unternommen, um neue und unterschiedliche Arten von Geschichten mit Filmen wie zu erforschen Mutiges Herz, Die Passion Christi, und Apocalypto.

Folgen Sie Robert Yaniz Jr. auf Twitter @ CrookedTable

Check out Unterhaltung Spickzettel auf Facebook!