Sie werden Kendall Jenner - oder irgendeinen Engel - dieses Jahr nicht in der Victoria Secret Fashion Show sehen

In diesem Jahr wird es keine Engel auf dem Laufsteg geben. Die geheime Muttergesellschaft von Victoria, L Brands, hat die berühmte Modenschau des Geschäfts auf den Kopf gestellt.

Das bedeutet, dass Kendall Jenner, Gigi Hadid, Adriana Lima, Stella Maxwell und die anderen Victoria's Secret-Modelle 2019 nicht auf der Startbahn stehen werden. Es ist das erste Mal seit 2001, dass die Dessous-Kette keine Fernsehmode hat Show.



kids.youtube.com/activate login

Die Bewertungen für die Victoria Secret Fashion Show sind gesunken

Kendall Jenner betritt die Startbahn der Victoria Secret Fashion Show 2018 | TIMOTHY A. CLARY / AFP über Getty Images

Sinkende Bewertungen und Kontroversen sind die Ursache für die Absage der Victoria Secret Fashion Show.



Im Jahr 2018 sahen nur 3,27 Millionen Menschen die Dezember-Sendung, ein historisches Tief. Auf dem Höhepunkt des Jahres 2001 sahen mehr als 12 Millionen Menschen die Show. Noch 2013 hatte es ein Fernsehpublikum von mehr als 9 Millionen.

Die Show, von der Kritiker sagen, dass sie Frauen objektiviert und eine enge Vorstellung von Schönheit fördert, scheint nicht mit dem gegenwärtigen kulturellen Moment Schritt zu halten. Kommentare zu Transgender-Modellen des ehemaligen Marketingchefs Edward Razek in einem Interview mit Vogue im Jahr 2018 halfen nicht.



'Es ist so, warum macht deine Show das nicht? Solltest du keine Transsexuellen in der Show haben? Nein, ich denke nicht, dass wir sollten. Gut, warum nicht? Weil die Show eine Fantasie ist “, sagte Razek.

Razek sagte auch, dass Victorias Geheimnis 2000 versucht habe, ein TV-Special mit Übergrößenmodellen zu machen, aber 'niemand hatte Interesse daran, immer noch nicht.'

Victoria's Secret wird umbenannt

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Das Luxe PJ Event beginnt jetzt! Schlagen Sie die Massen und kaufen Sie ausgewählte Flanell-, Satin- und Modal-Pyjama-Sets, jetzt mit 40% Rabatt.



Ein Beitrag von Victoria's Secret (@victoriassecret) am 20. November 2019 um 06:54 PST

Die Absage der diesjährigen Victoria Secret Fashion Show ist keine Überraschung für diejenigen, die das Schicksal der Kette verfolgen. Das Unternehmen hatte bereits im Mai angekündigt, dass eine Sendung im Jahr 2019 nicht im Netzwerkfernsehen ausgestrahlt werden würde. Im August ließ Model Shanina Shaik verlauten, dass die gesamte Veranstaltung abgesagt worden war.

Hinweis20

L Brands bestätigte die Kündigung in seiner Gewinnprognose für das dritte Quartal am 21. November. Finanzvorstand Stuart Burgdoerfer sagte, das Unternehmen suche nach Möglichkeiten, die Marke Victoria's Secret neu zu positionieren.

'[W] wir werden mit Kunden kommunizieren, aber nichts, was ich sagen würde, ist von der Größe her vergleichbar mit der Modenschau', sagte er.

'Wir werfen einen neuen Blick auf alle Aspekte unseres Geschäfts - von Merchandising über Marketing und Markenpositionierung bis hin zu unserem Immobilienportfolio, dem digitalen Geschäft und der Kostenstruktur', heißt es in einer Stellungnahme von Mai.

Karlie Kloss und Erin Heatherton haben die Show kritisiert

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Von der Wand

Ein Beitrag, der von Karlie Kloss (@karliekloss) am 14. November 2019 um 16:56 Uhr PST geteilt wurde

Viele Models haben positive Dinge über das Gehen in der Victoria Secret Fashion Show zu sagen. Aber einige haben die Marke kritisiert.

Erin Heatherton sagte, der Druck, Gewicht für die Show zu verlieren, sei groß gewesen. 'In den letzten beiden Shows von Victoria's Secret wurde mir gesagt, ich müsse abnehmen', sagte sie 2016 zu Time. 'Mir wurde klar, dass ich nicht in die Welt hinausgehen konnte - meinen Körper und mich vor all diesen Frauen, die zu mir aufschauen, zur Schau stellen - und ihnen sagen konnte, dass dies einfach und einfach ist und jeder das kann.'

Model Karlie Kloss hörte auf, mit Victoria´s Secret zu arbeiten, nachdem sie ein feministisches Erwachen erlebt hatte, sagte sie der britischen Vogue.

„Der Grund, warum ich beschlossen habe, mit Victoria's Secret aufzuhören, war, dass ich nicht das Gefühl hatte, dass es ein Bild ist, das wirklich widerspiegelt, wer ich bin und welche Art von Botschaft ich jungen Frauen auf der ganzen Welt über das, was es bedeutet, senden möchte wunderschön “, sagte sie. 'Ich denke, das war ein entscheidender Moment für mich, als Feministin in meine Macht zu treten.'